Integrationsauszeichnung 2022

Ab sofort nimmt das Kommunale Integrationszentrum Vorschläge entgegen.

Märkischer Kreis. Wie jedes Jahr soll auch in 2022 ein herausragendes ehrenamtliches Engagement in der Integrationsarbeit vom Märkische Kreis mit seiner Integrationsauszeichnung gewürdigt werden. Das Kommunale Integrationszentrum des Kreises vergibt zu diesem Zweck den mit 500 Euro dotierten Preis.

Gesucht werden Einzelpersonen oder Gruppen, deren Maßnahmen und Projekte einen Beitrag zur Integration in der Kommune, im Quartier oder im sozialen Umfeld leisten. Im Fokus der ehrenamtlichen Arbeit müssen neuzugewanderte Teilnehmende sein, also Menschen, die sich noch nicht länger als drei Jahre im Märkischen Kreis bzw. in Deutschland aufhalten.

[[ad-placeholder]]

Da die Auswirkungen der Corona-Pandemie die freiwilligen Bemühungen und die Kontaktmöglichkeiten von Ehrenamtlichen und Zugewanderten erschweren, sind kreative Ideen im Umgang mit diesen Herausforderungen wie zum Beispiel digitale Wege der Kommunikations- und Angebotsgestaltung als Vorschläge erwünscht.

Vorschlagsberechtigt sind alle Einwohnerinnen und Einwohner des Märkischen Kreises, sofern sie das 16. Lebensjahr vollendet haben. Die Auszeichnungsträger und die ehrenamtliche Arbeit sollen in einem Film portraitiert werden. Die Übergabe der Auszeichnung erfolgt im Rahmen der Bildungs- und Integrationskonferenz im Mai 2022.

[[ad-placeholder]]