Sparkasse-Fusionsgespräche: Vorbereitungen abgeschlossen

Der Zusammenschluss der Sparkassen Lüdenscheid und Hagen/Herdecke könnte Ende Juni rückwirkend zum 1. Januar final beschlossen werden.

Die Fusion zwischen den Sparkassen Lüdenscheid und Hagen/Herdecke befindet sich auf der Zielgeraden. Die Gespräche zwischen den Vorständen seien nun abgeschlossen, teilt die Sparkasse Lüdenscheid mit. Wie berichtet, hatten bereits im November vergangenen Jahres erste Gespräche zu einer möglichen „Hochzeit“ beider Bankhäuser stattgefunden. Im Februar hatten die Verwaltungsräte beider Sparkassen die Vorstände beauftragt, Fusionsgespräche aufzunehmen.

In verschiedenen Workshops auf Arbeits- und auf Vorstandsebene seien daraufhin Gemeinsamkeiten, Unterschiede und Zukunftsperspektiven ausgelotet worden. Die Arbeitsgruppen hätten ihre Ergebnisse kürzlich vorgelegt, so dass die beiden Verwaltungsräte über die weitere Vorgehensweise entscheiden können, heißt es seitens der Lüdenscheider.

[[ad-placeholder]]

Die Ergebnisse bildeten die Basis, auf der am 19. und 24. Mai die Verwaltungsräte der beiden Sparkassen angehört wurden. Mit dem Resultat, den Trägern der Sparkassen den Zusammenschluss zu empfehlen.

Final entscheidendes Gremium ist auf beiden Seiten die jeweilige Zweckverbandsversammlung. Hier beschließen die politischen Vertreter der Trägerstädte über die Fusion der beiden kommunalen Kreditinstitute. Die Lüdenscheider Zweckverbandsversammlung tagt am 24. Juni, die Hagener am 28. Juni. Sollten beide Gremien positiv entscheiden, erfolgt der Zusammenschluss – vorbehaltlich aufsichtsbehördlicher Zustimmung – rückwirkend zum 1. Januar 2022.

[[ad-placeholder]]

Ob und inwiefern sich eine Fusion auf Kunden der Sparkasse auswirkt, wollte Marcel Nüsgen von der Sparkasse Lüdenscheid auf Anfrage von LokalDirekt noch nicht erörtern. Man warte, so Nüsgen, zunächst das Fusionsergebnis beziehungsweise die Zweckverbandsversammlung ab und gebe danach „möglichst frühzeitig“ weitere Informationen. Eine Fusion beträfe 120 000 Kunden in Hagen, Herdecke, Lüdenscheid, Halver, Schalksmühle und Herscheid.