HSG: Das Fazit zur Niederlage

Zur Niederlage der HSG Lüdenscheid gegen den TuS Volmetal gibt's eine kurze Spieltags-Analyse von Trainer Thorsten Stange und HSG-Abwehrchef Julius Hahn.

Die HSG Lüdenscheid verlor am Freitagabend, 10. Dezember, im Landesliga-Derby gegen den TuS Volmetal mit 20:25.

Das sagt Trainer Thorsten „Toto“ Stange:

„Mit den Fans im Rücken, konnten wir mit großem Einsatz, gegen den personell und individuell sehr starken Gegner gut mithalten. Auch ein zwischenzeitlicher Rückstand konnte annähernd egalisiert werden. Die Abwehr mit Tim war hier ein starker Rückhalt. Die Offensivarbeit wird in den kommenden Trainings-Wochen verstärkt.“

[[ad-placeholder]]

Die Analyse von Abwehrchef Julius Hahn:

„Wir haben wieder einen großen Kampf geliefert. Gerade defensiv standen wir wieder gut, haben Zweikämpfe aufgenommen und uns hier im Spiel gehalten – und das obwohl bei Volmetal die Aushilfen aus der 1. Mannschaft dem Spiel ihren Stempel aufgedrückt haben.
Wir werden die kommenden Wochen weiter hart arbeiten und gerade in der Offensive mehr Passgeschwindigkeit aufbauen und uns mehr bewegen müssen. Außerdem müssen wir disziplinierter unseren Matchplan umsetzen. Gemeinsam mit den besten Fans der Liga – die uns auch gestern wieder großartig unterstützt haben – werden wir die nötigen Punkte für den Klassenerhalt holen!“

[[ad-placeholder]]