Diebe klauen E-Bike, Vergaser und Geldbörse

Kierspe. In der Nacht von Samstag auf Sonntag wurde in der Straße Bordinghausen ein E-Bike entwendet. Das Rad war auf einem Fahrradträger montiert. Der unbekannte Täter beschädigte die Sicherungsgurte und entfernte sich mit dem Diebesgut. Bei dem Rad handelt es sich um ein Mountainbike der Marke Bulls in den Farben blau-schwarz-weiß. Den Akku für das E-Bike bewahrte der Geschädigte im Haus auf.

Vergaser geklaut

Im Tatzeitraum von Sonntag, 5. September, bis Sonntag, 12. September, entwendete ein unbekannter Täter an einem dreirädrigen Kleinkraftrad der Marke Piaggio den Vergaser und entfernte sich anschließend unbemerkt von der Örtlichkeit. Das Fahrzeug war im Tatzeitraum in der Straße Humecke geparkt und wird aktuell als Werbeträger für eine Partei genutzt.

Im Supermarkt beklaut

In einem Verbrauchermarkt an der Kölner Straße wurde am Samstag, 11. September, gegen 12.30 Uhr eine 65-jährige Frau aus Kierspe beklaut. Sie wurde während ihres Einkaufs von zwei Frauen bedrängt. Beide verließen dann auffällig schnell den Markt über den Eingangsbereich. Die Geschädigte bemerkte den Diebstahl ihrer Geldbörse, ihre Handtasche war geöffnet. Eine aufmerksame Mitarbeiterin bemerkte die flüchtigen Taschendiebinnen und konnte eine der Frauen im Nahbereich stellen und wenig später an die Polizei übergeben. Die zweite Person konnte trotz Fahndung nicht mehr angetroffen werden. Das Diebesgut konnte ebenfalls nicht aufgefunden werden. Bei der Tatverdächtigen handelt es sich um eine 25-jährige Frau, wohnhaft in Köln.

Die Ermittlungen der Polizei dauern in allen Fällen noch an. Hinweise nimmt die Polizei in Meinerzhagen unter der Telefonnummer 02354/91990 entgegen.